Open Site Navigation
LogSebastian Stiewe. Business Coaching und Beratung

Wo? in BonN, online von überall oder Inhouse

Ich biete mein Coaching in Bonn in eigener Räumlichkeit An der Josefshöhe 39, 53117 Bonn oder vor Ort bei meinen Auftraggebern als Inhouse-Termine an. Noch mehr Flexibilität sowie Kosten- und Zeitersparnis finden Sie bei mir im Online-Coaching.

Sebastian Stiewe im Coaching.

Für Menschen in Entscheidungs- und Entwicklungsprozessen

Im Coaching begleite ich Menschen, die z.B. vor wichtigen Entscheidungen stehen, nach Reflexion und Austausch suchen oder den nächsten Schritt ihrer persönlichen Entwicklung planen. Es geht darum, die aktuelle Situation zu analysieren, das Vorgehen zu reflektieren und Optionen für die nächsten Schritte zu entwickeln. Um diesen Prozess im Coaching optimal zu begleiten, greife ich auf systemische und psychodynamische Coachingkonzepte und Methoden zurück.

 

Ich habe den Ehrgeiz, meine Klienten:innen zu mehr Klarheit, Profil, Souveränität und Zufriedenheit im Beruf zu verhelfen.

 

Gemäß dem Motto: Love it, change it or leave it. 

Sebastian Stiewe im Gespräch während eines Coachings.

Coaching in Bonn,

online und inhouse

Was genau ist Coaching? 

Diese Frage mag auf den ersten Blick banal klingen. Doch die Popularität des Begriffs Coaching führt zu einer Vielzahl an Definitionen. Nicht selten wird Coaching dadurch in die Ecke unseriöser Versprechen und esoterischer Anschauungen gestellt. Daher scheint mir eine schlüssige Beschreibung wichtiger Merkmale dieses Beratungsformat wichtig.

Coaching kann als eine Form personenzentrierter und zeitlich begrenzter Beratung verstanden werden. Statt mit fertigen Lösungen zu arbeiten, aktiviert das Coaching die vorhandenen Ressourcen und Potenziale des:r Coachee:s. In diesem Sinne ist Coaching Hilfe zur Selbsthilfe. Auf Basis verschiedener Coachingkonzepte und deren Methoden werden Menschen in ihrem beruflichen, wie persönlichen Entwicklungs- und Entscheidungsprozess aktiv begleitet.

Mehr zu Coachingdefinitionen und -konzepte finden Sie hier in diesem Fachartikel.

Mögliche Zielgruppen im Coaching

  • (Angehende) Führungskräfte

  • Fachexperten:innen

  • Projektleiter:innen

  • Fachkräfte

  • Berufseinsteiger:innen

Für Wen eignet sich coaching?

Coaching eignet sich grundsätzlich für alle, die sich mit einer gewissen Offenheit und Neugier auf den Coachingprozess einlassen. Auch wenn Coaching häufig mit Führungskräften in Verbindung gebracht wird, können andere Menschen wie Fachexperten:innen genauso davon profitieren. Die Anlässe (Verlinkung Anlässe Artikel 3.1) für ein Coaching sind meist sehr verschiedenen. Menschen mit Wünschen beruflichen Veränderungswünschen kommen ebenso zu mir ins Coaching wie junge Führungskräfte, die in ihrer neuen Rolle begleitet werden wollen.

Coaching wirkt: Mehr Klarheit, Souveränität und Zufriedenheit im Beruf

Coaching hat sich als Instrument in der Personal- und Mitarbeiterentwicklung erfolgreich etabliert und ist aus moderner Personalarbeit nicht mehr wegzudenken. Zum Erfolg hat sicherlich auch die wissenschaftliche Untersuchung der Praxis von Coaching der letzten Jahre beigetragen. Diese zeigt: Coaching wirkt auf vielfältige Weise positiv.

Wer beauftragt ein Coaching?

Es gibt nicht den einen klassischen Auftraggeber. Ein Coaching, wie z.B. das Führungskräftecoaching, kann zum einen von öffentlichen Auftraggebern wie Behörden und Verwaltungen oder Unternehmen aus der Wirtschaft beauftragt werden. Zum anderen ist es nicht selten die Führungskraft selbst, die sich für ein Coaching entscheidet. Bei der Frage des Auftrags geht es auch immer um die Frage der Kosten.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Klienten:innen, die sich für ein Coaching interessieren, häufig die Unterstützung ihres Arbeitgebers erhalten und dieser die Kosten übernimmt. Das ist schließlich auch im Interesse des Arbeitsgebers.

Ich biete mein Coaching gleichermaßen für Selbstzahler wie für Unternehmen bzw. öffentliche Auftraggeber an.

 

Übrigens: Wussten Sie, dass Coaching im Rahmen der Werbungskosten steuerlich absetzbar ist. Informieren Sie sich bei Ihrem Steuerberater:in oder dem Finanzamt.

Mein coachingangebot

Mein Coaching richtet sich nach Ihrem individuellen Anliegen, Thema und Ziel. Es gibt aber drei Formate, die einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit bilden.

 Führungskräftecoaching 

 Online-Coaching

 Karrierecoaching & Neuorientierung 

Wo findet das coaching statt?

Mein Coaching und meine Beratung finden überwiegend online statt. Das hat den Vorteil, dass Sie zeitlich und räumlich flexibler sind und keine zusätzlichen Fahrtkosten anfallen. Somit können Sie selbst entscheiden, ob Sie vom Arbeitsplatz oder privat von zuhause am Coaching teilnehmen.
Die Möglichkeit zu einem persönlichen Treffen besteht auch in Bonn in meiner Räumlichkeit An der Josefshöhe 39, 53117 Bonn. Außerdem biete ich das Coaching bei meinen Auftraggebern vor Ort als Inhouse-Termin an. 

Ablauf eines Coachings

Jedes Coaching ist individuell sodass Ablauf und Länge variieren. Dennoch gibt es einige Kernelemente, die für ein erfolgreiches Coaching wichtig sind und auf die ich im Prozess achte.

 1. erstkontakt & Vorgespräch

Beim Erstkontakt, egal ob telefonisch oder per E-Mail, werden kurz Anliegen und Ziel eines Coachings geklärt. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von mir als Coach und von meinem Angebot. Sind mehrere Personen an einem Prozess beteiligt (z.B. HR-Abteilung) kann ein Vorgespräch sinnvoll sein. Das kann entweder online, in Ihren Räumlichkeiten vor Ort als auch bei mir in Bonn stattfinden. Ziel des Gesprächs ist das gemeinsame Kennenlernen und die Klärung des Anliegens, der Ausgangssituation und weiterer Schritte.

 2. Angebot & Vertrag

Am Ende des Vorgesprächs erhalten Sie von mir ein Angebot und alle relevanten Informationen für das weitere Vorgehen. Nach Angebotsannahme erhalten Sie von mir einen Vertrag. Das Coaching kann starten.

 3. Beginn Coaching: Analyse & Ziele

Zu Beginn eines Coachings geht es um das Verstehen der Ist-Situation und eine ausführliche Analyse des Anliegens. Wenn es dem Prozess dient, arbeite ich dazu mit psychologischen Testverfahren, die wissenschaftliche fundiert und im Personalbereich akzeptiert sind.  Die Definition von Zielen im Coaching rundet den Auftakt ab.

 4. Coaching: Reflexion & INtervention

               Im weiteren Verlauf arbeiten wir anhand verschiedener Methoden an Ihren Zielen. Gemeinsam mit mir erarbeiten Sie z.B. Lösungswege, kommen in Entscheidungen voran.

 5. Praxistransfer

Nichts ist wichtiger als der Transfer des Erarbeiteten in den beruflichen Alltag. Erst in der Praxis zeigt sich, ob die angedachten Lösungen hilfreich sind. Zwischen den Sitzungen können daher Aufgaben oder Übungen sinnvoll sein. Meine Klienten:innen profitieren von der Coaching Software CleverMemo, die den digitalen Brückenschlag zwischen den einzelnen Treffen bildet und den Transfer zusätzlich sichert.

 6. Abschluss & Evaluation

Zum Ende des Coachings geht es um die gemeinsame Evaluation des Prozesses und die Zusammenarbeit. Es wird überprüft ob und wie die Ziele erreicht wurden. Hilfreiche Lösungen werden gefestigt.

 7. Transferkontrolle

Bei den alltäglichen Herausforderungen gerät die langfristige Umsetzung der Ziele schonmal aus dem Blick. Mit Hilfe der Coaching Software CleverMemo haben meine Klienten:innen für weitere drei Monate die Möglichkeit, an ihren Zielen aktiv dranzubleiben. Ebenso biete ich mit etwas zeitlichen Abstand einen Kurz-Austausch an, bei dem die langfristigen Effekte überprüft werden.

Wo? in Bonn, inhouse und

online von überall

Ich biete mein Coaching in Bonn in eigener Räumlichkeit

An der Josefshöhe 39, 53117 Bonn oder vor Ort bei meinen Auftraggebern als Inhouse-Termine an. Noch mehr Flexibilität sowie Kosten- und Zeitersparnis finden Sie bei mir im Online-Coaching.

Mein coachingangebot

Mein Coaching richtet sich nach Ihrem individuellen Anliegen, Thema und Ziel. Es gibt aber drei Formate, die einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit bilden.

 Führungskräftecoaching 

Mehr erfahren

 Karrierecoaching &

 Neuorientierung 

Mehr erfahren

 Online-Coaching

Mehr erfahren

Was genau ist Coaching? 

Diese Frage mag auf den ersten Blick banal klingen. Doch die Popularität des Begriffs Coaching führt zu einer Vielzahl an Definitionen. Nicht selten wird Coaching dadurch in die Ecke unseriöser Versprechen und esoterischer Anschauungen gestellt. Daher scheint mir eine schlüssige Beschreibung wichtiger Merkmale dieses Beratungsformat wichtig.

Coaching kann als eine Form personenzentrierter und zeitlich begrenzter Beratung verstanden werden. Statt mit fertigen Lösungen zu arbeiten, aktiviert das Coaching die vorhandenen Ressourcen und Potenziale des:r Coachee:s. In diesem Sinne ist Coaching Hilfe zur Selbsthilfe. Auf Basis verschiedener Coachingkonzepte und deren Methoden werden Menschen in ihrem beruflichen, wie persönlichen Entwicklungs- und Entscheidungsprozess aktiv begleitet.

Für Wen eignet sich coaching?

Coaching eignet sich grundsätzlich für alle, die sich mit einer gewissen Offenheit und Neugier auf den Coachingprozess einlassen. Auch wenn Coaching häufig mit Führungskräften in Verbindung gebracht wird, können andere Menschen wie Fachexperten:innen genauso davon profitieren. Die Anlässe  für ein Coaching sind meist sehr verschiedenen. Menschen mit Wünschen beruflichen Veränderungswünschen kommen ebenso zu mir ins Coaching wie junge Führungskräfte, die in ihrer neuen Rolle begleitet werden wollen.

Mögliche Zielgruppen im Coaching

  • (Angehende) Führungskräfte

  • Fachexperten:innen

  • Projektleiter:innen

  • Fachkräfte

  • Berufseinsteiger:innen

Wer beauftragt ein Coaching?

Es gibt nicht den einen klassischen Auftraggeber. Ein Coaching, wie z.B. das Führungskräftecoaching, kann zum einen von öffentlichen Auftraggebern wie Behörden und Verwaltungen oder Unternehmen aus der Wirtschaft beauftragt werden. Zum anderen ist es nicht selten die Führungskraft selbst, die sich für ein Coaching entscheidet. Bei der Frage des Auftrags geht es auch immer um die Frage der Kosten.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Klienten:innen, die sich für ein Coaching interessieren, häufig die Unterstützung ihres Arbeitgebers erhalten und dieser die Kosten übernimmt. Das ist schließlich auch im Interesse des Arbeitsgebers.

Ich biete mein Coaching gleichermaßen für Selbstzahler wie für Unternehmen bzw. öffentliche Auftraggeber an.

 

Übrigens: Wussten Sie, dass Coaching im Rahmen der Werbungskosten steuerlich absetzbar ist. Informieren Sie sich bei Ihrem Steuerberater:in oder dem Finanzamt.

Coaching wirkt: Mehr Klarheit, Souveränität und Zufriedenheit im Beruf

Coaching hat sich als Instrument in der Personal- und Mitarbeiterentwicklung erfolgreich etabliert und ist aus moderner Personalarbeit nicht mehr wegzudenken. Zum Erfolg hat sicherlich auch die wissenschaftliche Untersuchung der Praxis von Coaching der letzten Jahre beigetragen. Diese zeigt: Coaching wirkt auf vielfältige Weise positiv.

Wo findet das coaching statt?

Mein Coaching und meine Beratung finden überwiegend online statt. Das hat den Vorteil, dass Sie zeitlich und räumlich flexibler sind und keine zusätzlichen Fahrtkosten anfallen. Somit können Sie selbst entscheiden, ob Sie vom Arbeitsplatz oder privat von zuhause am Coaching teilnehmen.
Die Möglichkeit zu einem persönlichen Treffen besteht auch in Bonn in meiner Räumlichkeit An der Josefshöhe 39, 53117 Bonn. Außerdem biete ich das Coaching bei meinen Auftraggebern vor Ort als Inhouse-Termin an. 

 1. erstkontakt & Vorgespräch

Beim Erstkontakt, egal ob telefonisch oder per E-Mail, werden kurz Anliegen und Ziel eines Coachings geklärt. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von mir als Coach und von meinem Angebot. Sind mehrere Personen an einem Prozess beteiligt (z.B. HR-Abteilung) kann ein Vorgespräch sinnvoll sein. Das kann entweder online, in Ihren Räumlichkeiten vor Ort als auch bei mir in Bonn stattfinden. Ziel des Gesprächs ist das gemeinsame Kennenlernen und die Klärung des Anliegens, der Ausgangssituation und weiterer Schritte.

 2. Angebot & Vertrag

Am Ende des Vorgesprächs erhalten Sie von mir ein Angebot und alle relevanten Informationen für das weitere Vorgehen. Nach Angebotsannahme erhalten Sie von mir einen Vertrag. Das Coaching kann starten.

 3. Coaching: Analyse & Ziele

Zu Beginn eines Coachings geht es um das Verstehen der Ist-Situation und eine ausführliche Analyse des Anliegens. Wenn es dem Prozess dient, arbeite ich dazu mit psychologischen Testverfahren, die wissenschaftliche fundiert und im Personalbereich akzeptiert sind.  Die Definition von Zielen im Coaching rundet den Auftakt ab.

 4. Coaching: Reflexion & INtervention

               Im weiteren Verlauf arbeiten wir anhand verschiedener Methoden an Ihren Zielen. Gemeinsam mit mir erarbeiten Sie z.B. Lösungswege, kommen in Entscheidungen voran.

 5. Praxistransfer

Nichts ist wichtiger als der Transfer des Erarbeiteten in den beruflichen Alltag. Erst in der Praxis zeigt sich, ob die angedachten Lösungen hilfreich sind. Zwischen den Sitzungen können daher Aufgaben oder Übungen sinnvoll sein. Meine Klienten:innen profitieren von der Coaching Software CleverMemo, die den digitalen Brückenschlag zwischen den einzelnen Treffen bildet und den Transfer zusätzlich sichert.

 6. Abschluss & Evaluation

Zum Ende des Coachings geht es um die gemeinsame

Evaluation des Prozesses und die Zusammenarbeit.

Es wird überprüft ob und wie die Ziele erreicht wurden.

Hilfreiche Lösungen werden gefestigt.

 7. Transferkontrolle

Bei den alltäglichen Herausforderungen gerät die langfristige Umsetzung der Ziele schonmal aus dem Blick. Mit Hilfe der Coaching Software CleverMemo haben meine Klienten:innen für weitere drei Monate die Möglichkeit, an ihren Zielen aktiv dranzubleiben. Ebenso biete ich mit etwas zeitlichen Abstand einen Kurz-Austausch an, bei dem die langfristigen Effekte überprüft werden.

Exemplarischer Ablauf eines Coachings.

Ablauf eines Coachings

Jedes Coaching ist individuell sodass Ablauf und Länge variieren. Dennoch gibt es einige Kernelemente, die für ein erfolgreiches Coaching wichtig sind und auf die ich im Prozess achte.

wo? in Bonn, inhouse und online 

Ich biete mein Coaching in Bonn in eigener Räumlichkeit

An der Josefshöhe 39, 53117 Bonn oder vor Ort als Inhouse-Termine an. Noch mehr Flexibilität sowie Kosten- und Zeitersparnis finden Sie bei mir im Online-Coaching.

Sebastian Stiewe im Coaching.

Für Menschen in Entscheidungs- und Entwicklungsprozessen

Im Coaching begleite ich Menschen, die z.B. vor wichtigen Entscheidungen stehen, nach Reflexion und Austausch suchen oder den nächsten Schritt ihrer persönlichen Entwicklung planen. Es geht darum, die aktuelle Situation zu analysieren, das Vorgehen zu reflektieren und Optionen für die nächsten Schritte zu entwickeln. Um diesen Prozess im Coaching optimal zu begleiten, greife ich auf systemische und psychodynamische Coachingkonzepte und Methoden zurück.

 

Ich habe den Ehrgeiz, meine Klienten:innen zu mehr Klarheit, Profil, Souveränität und Zufriedenheit im Beruf zu verhelfen.

 

Gemäß dem Motto: Love it, change it or leave it. 

coaching in bonn,

inhouse und online

 

Führungskräftecoaching

 

Karrierecoaching &

 Neuorientierung 

 

Online-Coaching

Mein coaching-angebot

Mein Coaching richtet sich nach Ihrem individuellen Anliegen, Thema und Ziel. Es gibt aber drei Formate, die einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit bilden.

Was genau ist Coaching? 

Diese Frage mag auf den ersten Blick banal klingen. Doch die Popularität des Begriffs Coaching führt zu einer Vielzahl an Definitionen. Nicht selten wird Coaching dadurch in die Ecke unseriöser Versprechen und esoterischer Anschauungen gestellt. Daher scheint mir eine schlüssige Beschreibung wichtiger Merkmale dieses Beratungsformat wichtig.

Coaching kann als eine Form personenzentrierter und zeitlich begrenzter Beratung verstanden werden. Statt mit fertigen Lösungen zu arbeiten, aktiviert das Coaching die vorhandenen Ressourcen und Potenziale des:r Coachee:s. In diesem Sinne ist Coaching Hilfe zur Selbsthilfe. Auf Basis verschiedener Coachingkonzepte und deren Methoden werden Menschen in ihrem beruflichen, wie persönlichen Entwicklungs- und Entscheidungsprozess aktiv begleitet.

Mögliche Zielgruppen

im Coaching

  • (Angehende) Führungskräfte

  • Fachexperten:innen

  • Projektleiter:innen

  • Fachkräfte

  • Berufseinsteiger:innen

Für Wen eignet sich coaching?

Coaching eignet sich grundsätzlich für alle, die sich mit einer gewissen Offenheit und Neugier auf den Coachingprozess einlassen. Auch wenn Coaching häufig mit Führungskräften in Verbindung gebracht wird, können andere Menschen wie Fachexperten:innen genauso davon profitieren. Die Anlässe  für ein Coaching sind meist sehr verschiedenen. Menschen mit Wünschen beruflichen Veränderungswünschen kommen ebenso zu mir ins Coaching wie junge Führungskräfte, die in ihrer neuen Rolle begleitet werden wollen.

Wer beauftragt ein Coaching?

Es gibt nicht den einen klassischen Auftraggeber. Ein Coaching, wie z.B. das Führungskräftecoaching, kann zum einen von öffentlichen Auftraggebern wie Behörden und Verwaltungen oder Unternehmen aus der Wirtschaft beauftragt werden. Zum anderen ist es nicht selten die Führungskraft selbst, die sich für ein Coaching entscheidet. Bei der Frage des Auftrags geht es auch immer um die Frage der Kosten.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Klienten:innen, die sich für ein Coaching interessieren, häufig die Unterstützung ihres Arbeitgebers erhalten und dieser die Kosten übernimmt. Das ist schließlich auch im Interesse des Arbeitsgebers.

Ich biete mein Coaching gleichermaßen für Selbstzahler wie für Unternehmen bzw. öffentliche Auftraggeber an.

 

Übrigens: Wussten Sie, dass Coaching im Rahmen der Werbungskosten steuerlich absetzbar ist. Informieren Sie sich bei Ihrem Steuerberater:in oder dem Finanzamt.

Coaching wirkt: Mehr Klarheit, Souveränität und Zufrieden-heit im Beruf

Coaching hat sich als Instrument in der Personal- und Mitarbeiterentwicklung erfolgreich etabliert und ist aus moderner Personalarbeit nicht mehr wegzudenken. Zum Erfolg hat sicherlich auch die wissenschaftliche Untersuchung der Praxis von Coaching der letzten Jahre beigetragen. Diese zeigt: Coaching wirkt auf vielfältige Weise positiv.

Wo findet das coaching statt?

Mein Coaching und meine Beratung finden überwiegend online statt. Das hat den Vorteil, dass Sie zeitlich und räumlich flexibler sind und keine zusätzlichen Fahrtkosten anfallen. Somit können Sie selbst entscheiden, ob Sie vom Arbeitsplatz oder privat von zuhause am Coaching teilnehmen.
Die Möglichkeit zu einem persönlichen Treffen besteht auch in Bonn in meiner Räumlichkeit An der Josefshöhe 39, 53117 Bonn. Außerdem biete ich das Coaching bei meinen Auftraggebern vor Ort als Inhouse-Termin an. 

 1. erstkontakt &
  Vorgespräch

Beim Erstkontakt, egal ob telefonisch oder per E-Mail, werden kurz Anliegen und Ziel eines Coachings geklärt. Sie gewinnen einen ersten Eindruck von mir als Coach und von meinem Angebot. Sind mehrere Personen an einem Prozess beteiligt (z.B. HR-Abteilung) kann ein Vorgespräch sinnvoll sein. Das kann entweder online, in Ihren Räumlichkeiten vor Ort als auch bei mir in Bonn stattfinden. Ziel des Gesprächs ist das gemeinsame Kennenlernen und die Klärung des Anliegens, der Ausgangssituation und weiterer Schritte.

 2. Angebot & Vertrag

Am Ende des Vorgesprächs erhalten Sie von mir ein Angebot und alle relevanten Informationen für das weitere Vorgehen. Nach Angebotsannahme erhalten Sie von mir einen Vertrag. Das Coaching kann starten.

 3. Coaching:   
    Analyse & Ziele

Zu Beginn eines Coachings geht es um das Verstehen der Ist-Situation und eine ausführliche Analyse des Anliegens. Wenn es dem Prozess dient, arbeite ich dazu mit psychologischen Testverfahren, die wissenschaftliche fundiert und im Personalbereich akzeptiert sind.  Die Definition von Zielen im Coaching rundet den Auftakt ab.

 4. Coaching: Reflexion & INtervention

Im weiteren Verlauf arbeiten wir mit Hilfe verschiedener Methoden an Ihren Zielen. Gemeinsam mit mir erarbeiten Sie z.B. Lösungswege, kommen in Entscheidungen voran.

 5. Praxistransfer

Nichts ist wichtiger als der Transfer des Erarbeiteten in den beruflichen Alltag. Erst in der Praxis zeigt sich, ob die angedachten Lösungen hilfreich sind. Zwischen den Sitzungen können daher Aufgaben oder Übungen sinnvoll sein. Meine Klienten:innen profitieren von der Coaching Software CleverMemo, die den digitalen Brückenschlag zwischen den einzelnen Treffen bildet und den Transfer zusätzlich sichert.

 6. Abschluss & Evaluation

Zum Ende des Coachings geht es um die gemeinsame

Evaluation des Prozesses und die Zusammenarbeit. Es wird überprüft ob und wie die Ziele erreicht wurden. Hilfreiche Lösungen werden gefestigt.

 7. Transfer-
    kontrolle

Bei den alltäglichen Herausforderungen gerät die langfristige Umsetzung der Ziele schonmal aus dem Blick. Mit Hilfe der Coaching Software CleverMemo haben meine Klienten:innen für weitere drei Monate die Möglichkeit, an ihren Zielen aktiv dranzubleiben. Ebenso biete ich mit etwas zeitlichen Abstand einen Kurz-Austausch an, bei dem die langfristigen Effekte überprüft werden.

Coaching in Bonn, online und inhouse

Sebastian Stiewe im Coaching.

Für Menschen in Entscheidungs- und Entwick-lungsprozessen

Im Coaching begleite ich Menschen, die z.B. vor wichtigen Entscheidungen stehen, nach Reflexion und Austausch suchen oder den nächsten Schritt ihrer persönlichen Entwicklung planen. Es geht darum, die aktuelle Situation zu analysieren, das Vorgehen zu reflektieren und Optionen für die nächsten Schritte zu entwickeln. Um diesen Prozess im Coaching optimal zu begleiten, greife ich auf systemische und psychodynamische Coachingkonzepte und Methoden zurück.

 

Ich habe den Ehrgeiz, meine Klienten:innen zu mehr Klarheit, Profil, Souveränität und Zufriedenheit im Beruf zu verhelfen.

 

Gemäß dem Motto:

Love it, change it or leave it. 

Ablauf eines Coachings

Jedes Coaching ist individuell sodass Ablauf und Länge variieren. Dennoch gibt es einige Kernelemente, die für ein erfolgreiches Coaching wichtig sind und auf die ich im Prozess achte.

Exemplarischer Ablauf eines Coachings.
Schwarzes Logo der Deutschn Gesellschaft für Supervison und Coaching.

© 2022 - Sebastian Stiewe

Schwarzes Logo der Deutschn Gesellschaft für Supervison und Coaching.
Schwarzes Logo der Deutschn Gesellschaft für Supervison und Coaching.

Sebastian Stiewe

Business Coaching & Beratung 

An der Josefshöhe 39 | 53117 Bonn

E-Mail: info@coaching-stiewe.de

Tel: +49 (0) 228 - 68496680

Mobil: +49 (0) 151 - 65158785

Sebastian Stiewe

Business Coaching & Beratung 

An der Josefshöhe 39 

53117 Bonn

E-Mail: info@coaching-stiewe.de

Tel: +49 (0) 228 - 68496680

Mobil: +49 (0) 151 - 65158785

© 2022 - Sebastian Stiewe

Schwarzes Logo der Deutschn Gesellschaft für Supervison und Coaching.